Suchmaschinenwerbung: Investitionen nehmen auch 2012 weiter zu

Graph made in yellow pencils with eraser ends

Vor kurzem hat die US-Amerikanische Agentur für SEO und Suchmaschinenmarketing Covario, ihren vierteljährlichen Report zu den Suchmaschinen-Werbeausgaben veröffentlicht. Nach der sind die weltweiten Investitionen in Suchmaschinewerbung im zweiten Quartal um 17 Prozent gestiegen.

Weiterhin seien global auch die Klicks um 18 sowie Impressions um 7 Prozent angestiegen. Nach Aussagen des Autors und Analysten von Covario, Charles Gaylord, ist Suchmaschinenwerbung insbesondere E-Commerce Unternehmen und Händler im B2B sowie B2C Bereich relevant. Grund für diesen Anstieg sei u.a. auch die zunehmende Nutzung von modernen mobilen Endgeräten, wie Smartphones und Tablets. Gerade große Marken im Bereich Technik, Medien, Finanzdienstleistungen, Medien und Unterhaltung sollten Suchmaschinenwerbung in ihren Marketingstrategien berücksichtigen.

Bei Betrachtung der Anbieterebene ist Google mit 86 Anteil an den Werbeausgaben nachwievor maßgebend auf dem Markt. Yahoo und Bing sind ebenfalls gewachsen, auch wenn der Anschluss zum Primus Google noch einen sehr großen Spielraum nach oben offen lässt. Der anhaltende Anstieg der Investitionen in Suchmaschinenwerbung sei weiterhin deshalb begründet, weil es Flexibilität und präzise Möglichkeiten zur Messung der Marketingaktivitäten bietet. Im Hinblick auf das 3. und 4. Quartal zeige sich schon jetzt, dass es auch weiter an Dynamik zulegt, so Gaylord.

Nach Einschätzung des Experten werden die Ausgaben in Suchmaschinenwerbung im Jahr 2012 noch weiter steigen.

Quelle: cmo.com

Mehr Interessantes für Dich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *